Sonntag, 10. Dezember 2017

The Fourth Monkey - Geboren um zu töten von J.D. Baker

The Fourth Monkey – Verstörend, fesselnd, schockierend

Seit Jahren versetzt der sogenannte Four Monkey-Killer Chicago in Angst und Schrecken. Er bestraft Menschen, die Böses tun oder getan haben, indem er ihnen nahestehende Angehörige entführt. Zuerst schickt der Täter das Ohr des Opfers, dann folgen Augen und Zunge, zu guter Letzt wird immer die Leiche des Entführungsopfers gefunden. Als der Ermittler Sam Porter zu einem tödlichen Unfall gerufen wird, kann er kaum glauben, dass es sich bei dem Verunglückten um den gesuchten Serienmörder handeln könnte. Doch der Mann hatte ein Päckchen mit grausamem Inhalt bei sich, das Ohr eines vermissten Mädchens. Zudem wurde ein Tagebuch bei ihm gefunden, ein weiteres Indiz dafür, dass es sich bei dem Toten um den Killer handeln muss.

Noch ahnen Sam Porter und seine Kollegen nicht, in was für ein grausames und perfides Spiel sie hineingeraten und dass es vor allem für Porter dabei um Leben und Tod geht…

Dienstag, 28. November 2017

HEX von Thomas Olde Heuvelt

Die Hexe geht um – zu wenig Horror und dürftige Spannung

Die Bewohner des beschaulichen Städtchens Black Spring tragen allesamt ein Geheimnis mit sich herum. In diesem Ort gibt es nicht nur Wälder und unberührte Natur, in Black Spring gibt es vor allem Katherine van Wyler, eine dreihundert Jahre alte Hexe. Mund und Augen zugenäht, der ausgezehrte, uralte Körper von Eisenketten umschlungen, so spaziert die Hexe durch den Ort und sorgt für Angst und Schrecken. 

Für die Menschen in Black Spring gelten strenge Regeln. Die Bewohner dürfen den Ort nur für kurze Zeit verlassen, es gibt kein Internet und Besuch von außerhalb ist nur eingeschränkt möglich. Niemand darf je von der Hexe erfahren, die Gefahr, dass Katherines Fluch die Stadt erschüttert ist zu groß. Denn sollte Katherine van Wyler jemals ihre Augen öffnen, wird dieser Tag Black Springs und all seine Bewohner ewige Verdammnis bringen.  Doch eines Tages haben die Teenager des Ortes die ewigen Einschränkungen und Regeln satt. Sie ahnen nicht, welche grausamen Mechanismen sie damit in Gang setzen werden…

Sonntag, 19. November 2017

Böses Kind von Martin Krist

Böses Kind – Ein spannender und temporeicher Pageturner

Die alleinerziehende Suse und ihre drei Kinder leben in einem Plattenbau in einem berüchtigten Viertel in Berlin. Die junge Frau ist mit ihren Kindern und dem Halbtagsjob total überfordert. Vor allem die Beziehung zu ihrer 14-jährigen Tochter ist mehr als schwierig. Als Jaqueline und auch der Hund der Familie eines Tages verschwunden sind, bemerkt es Suse noch nicht einmal. Erst als Jaqueline auch am nächsten Morgen nicht in ihrem Bett schläft, gibt Suse bei der Polizei eine Vermisstenanzeige auf. Für die Polizei ein typischer Ausreißer-Fall. Doch dann werden auf einer Baustelle erst ein gekreuzigter Hund und dann eine übel zugerichtete und ebenfalls gekreuzigte Leiche gefunden. Das kann kein Zufall sein. Fieberhaft werden die Ermittlungen aufgenommen. Wer steckt hinter der Tat und wo ist das Mädchen Jaqueline? Der erste Fall für Kommissar Henry Frei wird gleich ein Wettlauf mit der Zeit…

Sonntag, 12. November 2017

Blutheide von Kathrin Hanke und Claudia Kröger

Blutheide – ein unterhaltsamer Lüneburg-Krimi mit viel Lokalkolorit

Nach einer schweren und schicksalhaften Zeit in München, erhofft sich die junge Kommissarin Katharina von Hagemann mit dem Umzug nach Lüneburg endlich wieder ein ruhigeres Leben. Doch schon bald erschüttern drei aufeinanderfolgende Morde die beschauliche Kleinstadt. Katharina und ihr Chef Benjamin Rehder nehmen die Ermittlungen auf. Obwohl es scheinbar keinen Zusammenhang zwischen den Morden gibt und auch das Motiv unklar ist, gehen die Kommissarin und ihr Chef von einem Serienmörder aus.  Eines Tages verschwindet ein achtjähriges Mädchen spurlos und die Lage spitzt sich zu. Noch ahnen weder Katharina von Hagemann noch Benjamin Rehder, in welch menschliche Abgründe sie hinabtauchen werden…

Samstag, 11. November 2017

Drecksspiel von Martin Krist

Die Hauptstadt und ihre dunklen Seiten – Ein komplexer und temporeicher Thriller

Die Prostituierte Leyla wird tot aufgefunden, ihre Leiche aufs Brutalste zugerichtet. Jetzt hat ihr Freund, der drogenabhängige und in dunkle Machenschaften verstrickte Polizist Toni Risse ein Problem. Nur wenige Stunden zuvor hat Toni mit der jungen Prostituierten Schluss gemacht und nun soll er die Ermittlungen zu dem Fall übernehmen. 

Eine junge Mutter wird zusammen mit ihrem Baby in einer Waldhütte gefangen gehalten und brutal gefoltert. Wer steckt hinter dieser brutalen Entführung, haben die Schulden ihres Mannes Philipp etwas damit zu tun?

Der Privatermittler und ehemalige Polizist David Gross wird beauftragt, das Verschwinden eines Mädchens aufzudecken, die Tochter aus einer Politiker-Familie ist trotz hoher Lösegeldzahlung immer noch nicht zu Hause.

Gibt es eine Verbindung zwischen den Fällen oder sind es nur drei zufällige Schicksale, ausgespuckt aus der Anonymität einer Großstadt…?

Samstag, 4. November 2017

Die Giftmörderin Grete Beier von Kathrin Hanke

Die Giftmörderin Grete Beier – überzeugend und gelungen

Die 22-jährige Bürgermeistertochter Grete Beier aus dem sächsischen Freiberg ist eine verwöhnte und lebenslustige junge Frau und für die damalige Zeit schon durchaus emanzipiert. Nach einer Liebschaft mit einem jungen mittellosen Mann, die leider nicht so erwidert wird, wie Grete sich das wünscht, lernt sie einen vermögenden Herrn kennen, mit dem sie sich kurzerhand verlobt. Doch die fröhliche junge Frau wird von Tag zu Tag unglücklicher, verzehrt sich nach der Liebe des anderen Mannes und das Verhältnis zu ihrem Bräutigam verschlechtert sich Zusehend.
  
Eines Tages vergiftet Grete Beier ihren zukünftigen Mann und schießt ihm anschließend in den Kopf. Die junge Frau stirbt am 23. Juli 1908 durch das Fallbeil. Warum hat Grete ihren Bräutigam getötet? Haben etwa Habgier oder Hass und Verzweiflung sie zu dieser Tat getrieben?

Dienstag, 31. Oktober 2017

Der 6. Geburtstag von Nika Lubitsch

Fesselnder Thriller mit minimalen Schwächen und tragisches Familiendrama zugleich

Joleen führt mit ihrem Mann Robert eine glückliche Ehe, ihr Sohn und die vierjährigen Zwillinge machen das Glück perfekt.

Als Joleen mit den Zwillingen ihren Sohn im Sommercamp in den White Mountains besucht, haben die drei einen schweren Autounfall. Die junge Mutter fällt ins Koma, die beiden Mädchen schweben in Lebensgefahr. Trotzdem wird Joleen des versuchten Mordes an ihren Kindern angeklagt und auch wenn alle Indizien gegen sie sprechen, so ist ihr Mann Robert felsenfest von ihrer Unschuld überzeugt. Er setzt alles daran, die Wahrheit ans Licht zu bringen und entdeckt ein düsteres Geheimnis aus Joleens Vergangenheit…